Some of you may know that I participate in the fifty fifty challenge this year. I think it’s a great idea to recap all my new books and movies since the first quarter is already over. Let's see how I did so far ;)

 

Einige von euch haben vielleicht schon mitbekommen, dass ich dieses Jahr bei der fifty fifty Challenge mitmache. Nachdem das erste Quartal nun schon etwas vorbei ist, dachte ich mir, es wäre eine gute Idee, mal zu schauen, wie ich bisher so im Rennen liege ;)

 

15/50 Books

  1. Isaac Marion - Warm Bodies
  2. Kai Meyer - Dschinnland
  3. Jasper Fforde - Something Rotten
  4. Arthur Conan Doyle - A Study in Scarlet
  5. Haruki Murakami - Norwegian Wood
  6. Jim Butcher - Storm Front
  7. Jim Butcher - Fool Moon
  8. Kai Meyer - Wunschkrieg
  9. Terry Pratchett - Small Gods
  10. Orson Scott Card - Ender's Game
  11. Jim Butcher - Grave Peril
  12. L. Frank Baum - The Wonderful Wizard of Oz
  13. Nathaniel Hawthorne - The Scarlet Letter
  14. Jim Butcher - Summer Knight
  15. Michael Crichton - Jurassic Park

 

30/50 Movies

  1. Repo Men (2010)
  2. Sherlock - A Study in Pink (2010)*
  3. Sherlock - The Blind Banker (2010)
  4. Sherlock - The Great Game (2010)
  5. Sherlock - A Scandal in Belgravia (2012)
  6. Sherlock - The Hounds of Baskerville (2012)
  7. Sherlock - The Reichenbach Fall (2012)
  8. The Ghost Writer (2010)
  9. The Dark Knight (2008)
  10. The Dark Knight Rises (2012)
  11. The Bourne Supremacy (2004)
  12. Frankenweenie (2012)
  13. The Imaginarium of Doctor Parnassus (2009)
  14. The Lovely Bones (2009)
  15. Australia (2008)
  16. Es geschah am helllichten Tag (1958)
  17. Looper (2012)
  18. Skyfall (2012)
  19. Death on the Nile (1978)
  20. Planet Terror (2007)
  21. Hotel Transylvania (2012)
  22. Unsere Mütter, unsere Väter 1 - Eine andere Zeit (2013)
  23. Unsere Mütter, unsere Väter 2 - Ein anderer Krieg (2013)
  24. Unsere Mütter, unsere Väter 3 - Ein anderes Land (2013)
  25. Hit and Run (2012)
  26. Top Secret (1984)
  27. The Three Amigos (1986)
  28. Bachelorette (2012)
  29. Wreck it Ralph (2012)
  30. Forbidden Planet (1956)

 

* I know that Sherlock is a TV Series, but since every episode is about 90 minutes long, I still count them as movies. The same goes for Unsere Mütter, unsere Väter. 

Sherlock ist zwar eine TV Serie, aber da jede einzelne Episode ungefähr 90 Minuten lang ist, zähle ich sie jeweils als einen Film. Das selbe gilt auch für Unsere Mütter, unsere Väter. 

 

My favourite books and movies so far

That's always a tricky question and this time it is absolutely difficult to just pick one - so I won't do that ;)

The books I most enjoyed reading are Norwegian Wood from Murakami, Ender's Game from Orson Scott Card, Summer Knight from Jim Butcher and last but not least Jurrassic Park - who would have guessed :)

One of the best movies I've seen so far is "Es geschah am hellichten Tag" from 1958 - we talked about it in school but I never had the time to watch it and then totally forgot about it. It's a classic (black/white) crime movie with Heinz Rühmann. I also did enjoy watching Wreck it Ralph - an animated movie about an evil computer game character who wants to be a hero. Well and of course Skyfall - in my opinion the best James Bond movie since Daniel Craig started playing James Bond. The worst movie so far is Planet Terror - since I watched it with a few friends I had no choice but I had never chosen it on my own ;)

 

Ich finde es immer schwierig mich für ein Buch bzw. einen Film zu entscheiden, wenn es darum geht die Besten auszuwählen - deswegen werde ich einfach all jene nennen, die mir besonders gut gefallen haben ;)

Bücher, die mich begeistert haben, waren auf jeden Fall Naokos Lächeln von Murakami, Enders Spiel von Orson Scott Card, Summer Knight von Jim Butcher und Jurassic Park. 

Einer der besten Filme dieses Jahr war "Es geschah am hellichtne Tag" aus dem Jahr 1958. In der Schulzeit haben wir mal über diesen Film gesprochen, aber ich habe ihn nie gesehen und dann auch komplett vergessen. Es ist ein schwarz/weiß Klassiker des Krimigenres mit Heinz Rühmann in der Hauptrolle. Mir hat auch Ralph reichts sehr gut gefallen - ein Animationsfilm, in dem ein böser Charakter eines Computerspiels endlich auch mal ein Held sein möchte. Und natürlich darf bei meiner Aufzählung Skyfall nicht fehlen - der mit Abstand beste James Bond Film seit Daniel Craig James Bond spielt. Der schlechteste Film war übrigens Planet Terror - alleine hätte ich ihn garantiert nie angeschaut :)